Die Version v1.6 ist am 11. Mai 2019 released worden.

Im master Branch ist jetzt die Version v1.6.0 als stabile Version von SmartHomeNG verfügbar

Diese Version sollte für den produktiven Einsatz benutzt werden! Es ist nicht nur für Anfänger die richtige Wahl.

 

Was ist neu in SmartNomeNG v1.6

Die Neuerungen erstrecken sich über den Core von SmartHomeNG und die Plugins. Im folgenden sind wichtige Änderungen aufgeführt. Die vollständigen Release Notes können in die Anwender Dokumentation oder die Entwickler Dokumentation nachgelesen werden.

 

Änderungen im CORE

Bugfixes im CORE

  • Bugfix für den Interactive Mode
  • Catch an error in „lib.daemon„ where PID read yields a malformed process id and warn about a possible file system problem (especially with Raspberry Pi and SD cards)

Updates im CORE

  • Vor der Initialisierung prüft SmartHomeNG ob die in requirements/base.txt beschriebenen Python Packages installiert sind und bricht ab, falls nicht.
  • Requirement für das requests package auf >=2.20.0 heraufgesetzt (wg. CVE-2018-18074)
  • Bugfix für die Initialisierung von env.system.start
  • Items:
    • Funktionen des Python time-Packages können nun in eval genutzt werden.
    • Werte der Items (z.B. „`var = item1()„`) werden als Deep-Copy ausgeliefert, um bei dicts und lists bei Änderungen an „var„` ungewünschte Änderungen innerhalb des Items zu verhindern.
    • Wenn dict-Items ihren Wert als String zugewiesen bekommen (z.B. „`item1(„{‚k1‘: ‚v1‘, ‚k2: ‚v2}“)„`) werden jetzt auch numerische Keys (z.B. „`item2(„{1: ‚v1‘, 2: ‚v2}“)„`) richtig verarbeitet.
    • Properties **enforce_updates** (r/w), **trigger** (r/w) und **eval** (r/w) implementiert (die ersten drei primär um dem Plugin stateengine (ehemals autoblind) den Verzicht des Zugriffs auf private Variablen zu ermöglichen)
    • Public Properties für items implementiert. Sie sind über „`sh..property.„` zugänglich.
      Folgende Properties sind bisher implementiert:

      • enforce_updates (bool, r/w)
      • eval (str, r/w)
      • name (str, r/w)
      • path (str, r/o)
      • trigger (list of str, r/w)
      • type (str, r/o)
      • weitere Properties -> siehe Doku
    • Die public Properties **name** und **path** sollen längerfristig die Nutzung von **item** (zum Zugriff auf den Item-Namen) und **item.id()** sowie **item.path()** (zum Zugriff auf den Item–Pfad) in der Nutzung ersetzen.
    • Logiken erhalten in trigger[’source_details‘] Informationen über den Ursprung (z.B. Device ID), falls sie von Items getriggert werden.
    • Templates für Item-Strukturen implementiert
      • können in Plugins definiert werden (Metadaten in plugin.yaml)
      • können individuell definiert werden (../etc/struct.yaml)
      • sh.find_items(confattribute) und sh.find_children(parent, confattribute) erweitert auf Berücksichtigung
        der eventuell vorhandenen Instanz Kennung.
  • Logiken:
    • Handling korrigiert, wenn Items nicht existieren, die in Szenendefinitionen verwendet werden
  • lib.shtime erweitert
  • lib.shpypi hinzugefügt (zur Prüfung von Requirements und der Abfrage von Informationen von pypi.org)
  • Module:
    • Fehlgeschlagener Import von Python Packages in Modulen wird mit einer sinnvollen Fehlermeldung abgefangen und das Plugin wird nicht geladen
    • http:
      • Wechsel auf WebFonts von Font Awesome, wegen Problemen in der Darstellung mit Bootstrap 4.1.2
      • Updates der 3rd Party Komponenten
    • admin:
      • Initiale Version eines Admin Moduls hinzugefügt, welches das Backend-Plugin ablösen wird.
  • Plugins
    • Fehlgeschlagener Import von Python Packages in Plugins wird mit einer sinnvollen Fehlermeldung abgefangen und das Plugin wird nicht geladen
    • Bei Multi-Instanz Plugins wird der Name der Plugin-Instanz automatisch zum Logtext hinzugefügt (Voraussetzung: Im Smartplugin wird die Anweisung „`self.logger = logging.getLogger(__name__)„` weggelassen.
    • Metadaten:
      • Tool zum Prüfen der Vollständigkeit der Metadaten von Plugins
      • Attribut state für den Status des Plugins hinzugefügt [‚develop‘, ‚ready‘, ‚qa-passed‘,’deprecated‘]
        Hintergrund: Plugins im Status ‚develop‘ sollen nicht in den Releases in den Master übernommen werden.
        Wenn **state** auf deprecated gesetzt wird, ist das eine Vorwarnung, dass das Plugin in kommenden Releases nicht mehr enthalten sin wird. Hierzu wird auch eine Warnung im Admin-Interface angezeigt.
      • Attribut restartable hinzugefügt (Hintergrund: Kennzeichnung der Plugins für die geplante Funktionalität zum Entladen und neu Laden von Plugins)
      • Abschnitt zur Definition der Funktionen hinzugefügt, die ein Plugin implementiert.
    • Allgemeiner Parameter plugin_enabled hinzugefügt, um das Laden von Plugins zu kontrollieren/verhindern
    • Beispiel Plugin unter dev/sample_plugin aktualisiert
    • Exception Handling für run() und stop() Methode. Bisher wurden Exceptions, die nicht innerhalb der Methoden gehandled wurden ignoriert (unterdrückt).Plugins:
    • Unabhängige Versionsnummer für das Plugin-Repositories eingeführt

 

Änderungen im Plugins-Repository

Neue Plugins

Für Details zu den inhaltlichen Änderungen der einzelnen Plugins, bitte die Dokumentation des jeweiligen Plugins konsultieren.

  • Alexa4p3
    • Neues Plugin, dass das alte Alexa Plugin in Release 1.6 ablösen wird. Das Plugin kommt mit V3 der Payload Daten klar und sollte zu V2 rückwärtskompatibel sein!
  • jsonread
    • Neues Plugin: json parser plugin basierend auf jq
      This is a generic JSON to smarthome plugin. Fetch any JSON encoded data via http(s) or from a file, extract the interesting data and feed the values to smarthome items.
  • mailrcv
    • Neues Plugin zum empfangen von Mails. Ist Multi-Instance fähig
  • mailsend
    • Neues Plugin zum senden von Mails. Ist Multi-Instance fähig
  • openweathermap
    • Neues Plugin
  • slack
    • neues Benachrichtigungs-Plugin hinzugefügt
    • Slack steht für „Searchable Log of All Conversation and Knowledge“ (dt. durchsuchbares Protokoll aller Konversationen und des Wissens)
    • Sofort-Nachrichten mit programmierbarem Text an die Slack Arbeitsgruppen senden
    • Unterstützt bei der Überwachung definierter Ereignisse
  • stateengine
    • Neues Plugin, das dem ehemaligen autoblind Plugin entspricht (siehe oben) welches einen besseren Namen bekommen hat
    • Bietet Templates für Item-Strukturen

 

Plugin Erweiterungen

  • avm
    • CURL zum Test von AHA Devices als Codekommentar hinzugefügt
    • Plugin API in plugin.yaml beschrieben
    • item mit name monitor.trigger aus dem README muss in monitor.trigger1 umbenannt werden, da es auf dem ITEM im 1.6er Core die Funktion „trigger()“ gibt!
    • Englische Übersetzung via locale.yaml für das WebIf
    • Plugin API wird via WebIf ausgegeben
    • Reconnect-Handling für den Callmonitor, Vermeidung von „Log-Error-Spam“ im Fall, dass das AVM-Device nicht erreichbar ist.
    • Plugin „restartable“ in plugin.yaml hinzugefügt
    • Reconnect (Internet) und Reboot (AVM Device) Buttons in WebIF hinzugefügt
    • Unterstützung für HKR Module (FritzDECT301)
  • backend
    • Logik-Seite:
      • Autocomplete für sinnvolle Pluginmethoden
      • Info beim Autocomplete, ob man ein Plugin oder Item auswählt
      • Neue Sortierfunktion
      • Klammern beim Autocomplete von Items
      • Autocomplete für watch_items
    • Plugin Seite:
      • In den Plugin Details werden die durch das Plugin definierten öffentlichen Methoden angezeigt
  • darksky
    • Erweiterung um eine Methode map_icon, mit der die zurückgelieferten Icons auf SmartVisu Icons gemapped werden können (inkl. Beispiel im README)
    • Erweiterung der Beispiele im README, um die Wettervorhersage für die nächsten 3 Tage auszulesen.
    • Bietet Templates für Item-Strukturen
  • dashbutton
    • Nutzt jetzt das pypi „kamene“ Paket, das scapy-python3 „beerbt“. Vermeidet so eine Warnung beim Start!
  • database
    • Anzeige der Anzahl der Datensätze pro Tag
    • neue Funktion countall für item.db, die die Anzahl aller Datensätze zählt. Integration dieser in das WebInterface über neuen Button
    • Plugin API wird via WebIf ausgegeben
    • Neue Einstellung `precision`: Gibt an wie viele Nachkommastellen bei Abfragen zurückgeliefert werden sollen
    • Fix: Datenbankeinträge erhalten beim Starten von SHNG nun den aktuellen Zeitstempel anstatt den letzten aus der Datenbank (Wert wirkt sonst so, als wäre er während SHNG nicht lief gleich geblieben)
    • Button für den Start eines Datenbank-Cleanups (löscht alle Einträge, für die es kein Item mehr gibt) in Web-GUI integriert
    • Neue `countall` Funktion (gibt die Gesamtanzahl der Logeinträge für ein Item zurück)
    • Neue `integrate` Funktion
  • datalog
    • Initialisierung auf aktuelle API umgestellt (kwargs, args)
    • Konfiguration der Dateien (`filepatterns`) und Patterns (`logpatterns`) nur noch via YAML-Format möglich (default funktioniert weiterhin)
  • dlms
    • logging aktualisiert
    • Konvertierungsfunktionen bug bereinigt
    • Prüfung auf fehlende Python library (REQUIRED_PACKAGE_IMPORTED) eingebaut
    • plugin.yaml erweitert
    • erstmalige Abfrage des Smartmeters erfolgt nun direkt nach Plugin-Start
    • Berücksichtigung von lib.shtime
  • drexelundweiss
    • Beim Updaten eines Readonly-Items wird dessen Wert abgefragt
    • interne Anpassungen im Plugin (Metadaten, Logging, Initialisierung)
  • ebus
    • Plugin auf SmartPlugin umgestellt
  • gpio
    • Bereitstellung eines Webinterface im Backend
    • Logging verbessert
  • homematic
    • Source Angaben um Device Adressen erweitert (zur Anzeige im Backend und Nutzung in Logiken)
  • knx
    • Source Angaben um Gruppen-Adressen erweitert (zur Anzeige im Backend und Nutzung in Logiken)
    • dpt 17.001 hinzugefügt (Szenennummer 1-64)
    • dpt 18.001 hinzugefügt (Szenen-Kontrolle 1-64=abrufen, 129-192=speichern)
    • dpt 229 hinzugefügt für Smart Metering Anwendungen (z.B. Hager eHZ für Funkumsetzer auf KNX)
    • dpt 275.100 hinzugefügt (DPT_TempRoomSetpSetF16 4 Bytes)
    • Fix for knx_cache and knx_init to allow mutlitple GAs to be defined (analog to knx_listen, to allow knx_listen with multiple GAs and initialisation of value
  • mail
    • Plugin aufgeteilt um dem SmartHomeNG Standard zu entsprechen (1 Plugin Klasse je Plugin).
    • Neue Plugins sind mailrcv und mailsend
  • miflora (ehemals xiaomi)
    • Umbenennung des Plugins von „xiaomi“ nach „miflora“
    • Umbenennung der Itemattribute von „xiaomi_data_type“ zu „miflora_data_type“
  • mqtt
    • Bugfix
  • nuki
    • noWait Flag ist jetzt konfigurierbar
    • Anpassungen des Loggings (Text)
    • Web Interface mit Schaltfunktion
    • Kleiner Fix für Exceptions bei 503er Fehlern von der Nuki Bridge
  • operationlog
    • Metadaten des Plugins angelegt
    • Einstellung `logger` hinzugefügt um in einen konfigurierten Standard-Logger zusätzlich zu loggen
  • pushbullet
    • API Beschreibung in plugin.yaml ergänzt
  • telegram
    • Added a plugin parameter pretty_thread_names that defaults to True for a clearer naming of the sub Threads
      • updater –> Telegram Updater
      • dispatcher –> Telegram Dispatcher
      • cryptic-id_0 –> Telegram Worker 0
      • cryptic-id_1 –> Telegram Worker 1
      • cryptic-id_2 –> Telegram Worker 2
      • cryptic-id_3 –> Telegram Worker 3
  • visu_websocket
    • Erweitert um „.property.„ Damit ist es möglich Attribute direkt in der SmartVISU anzuzeigen, also z.B. „Schlafzimmer.Fernseher.property.last_change„
  • webservices
    • neuer Parameter für items und itemsets der mit „?mode=…“ (val oder full) angehängt werden muss. Der Parameter sorgt dafür, dass die in dem Items konfigurierten Werte für webservices_data ignoriert werden und das zurückgeliefert wird, was in mode steht
  • withings_health (ehemals nokia_health)
    • Umbenennung des Plugins und der Parameter wegen Rückübernahme durch Withings
    • Neuimplementierung für OAuth2, und Version 1.0.0-1.1.0 des Nokia Pypi Pakets. Achtung: es müssen 4 neue Items erstellt werden. withings_type: access_token, token_expiry, token_type, refresh_token. Diese müssen mit dem Attribut cache als File, oder in einer Datenbank (sqlite, database plugin) zwischengespeichert werden, da sonst das Plugin nach SHNG Neustart erneut OAuth2 durchlaufen muss!
    • Durchlauf des OAuth2 Prozesses von der WebGUI gegen (lokale) Callback-URL (ebenfalls via WebGUI)
    • Englische Version der WebGUI
  • xmpp
    • Einstellung `server` hinzugefügt mit der angegeben werden kann zu welchem Server die Verbindung aufgebaut werden soll (optional)
    • Einstellung `use_ipv6` hinzugefügt über die IPv6 deaktiviert werden kann (Default ist IPv6 aktiv)
    • Einstellung `plugins` hinzugefügt über die zusätzliche Plugins geladen werden können (z.B. Multi User Chat XEP-45)
    • Einstellung `join` hinzugefügt über die eingestellt werden kann in welche Gruppen-Chats automatisch beigetreten wird
    • Implementierung eines Standard-Log-Handlers um Logs via XMPP an einen XMPP-Server zu schicken

 

Veraltete Plugins

Die folgenden Plugins wurden als deprecated (veraltet) gekennzeichnet. Dieses Kennzeichen bedeutet, dass die Plugins zwar noch funktionieren, aber nicht mehr weiterentwickelt werden und aus dem kommenden Release von SmartHomeNG entfernt werden. Nutzer dieser Plugins sollten auf entsprechende Nachfolge-Plugins umstellen.

  • System Plugins
    • sqlite – auf das **database** Plugin umstellen
    • sqlite_visu2_8 – auf das **database** Plugin umstellen
  • Gateway Plugins
    • tellstick – classic Plugin, laut Umfrage nicht genutzt
  • Interface Plugins
    • netio230b – classic Plugin, laut Umfrage nicht genutzt
    • smawb – classic Plugin, laut Umfrage nicht genutzt
  • Web Plugins
    • alexa – auf das **alexa4p3** Plugin umstellen
    • boxcar – classic Plugin, laut Umfrage nicht genutzt
    • mail – auf die Plugins **mailsend** bzw. **mailrcv** umstellen
    • openenergymonitor – classic Plugin, laut Umfrage nicht genutzt
    • wunderground – das freie API wird durch Wunderground nicht mehr zur Verfügung gestellt

 

Änderungen an der Dokumentation
    • Anwender Dokumentation
      • Hinweis zum Neubau der Python Requiremments zur Installationsanleitung hinzugefügt
      • Beschreibung des neuen Administrations-Interface hinzugefügt
      • Allgemeine Updates
    • Entwickler Dokumentation
      • Plugin-API Dokumentation erweitert
      • Item-API Dokumentation erweitert
      • Allgemeine Updates

     


    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.